Wiederansiedlung von Prinz-Alfred-Hirschen und Visayas-Mähnenschweinen auf den Philippinen

8.Talarak.PHL.2014-4680-Rusa-alfredi

Es ist das Ziel aller Nachzuchtbemühungen, die in menschlicher Obhut gezogenen Tiere wieder in ihrem natürlichen Lebensraum auswildern zu können.

Die Talarak Foundation züchtet unter anderem mit Unterstützung der ZGAP seit vielen Jahren viele seltene philippinische Wildtierarten – unter anderem den Prinz-Alfred-Hirsch und das Visayas-Mähnenschwein. Nach jahrelanger Planung und in intensiver Zusammenarbeit mit den dortigen Kommunen konnte im North Negros Natural Park ein 25 ha großes Areal als geeignetes Habitat wiederhergestellt werden und steht nunmehr für ein „Soft release" zur Verfügung. Ende Januar wurden sorgfältig ausgewählte Individuen der beiden Arten zunächst übergangsweise in Gehege auf dem Areal verbracht, bevor sie in naher Zukunft dann das ganze Gelände nutzen können.

Unsere Partner von der Talarak Foundation möchten mit Ihrer Unterstützung weiter daran arbeiten, einen sicheren Lebensraum für diese hoch bedrohten Arten zu schaffen. Wenn Sie sie dabei unterstützen möchten, können Sie hier spenden. 


By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.zgap.de/